Partnerschule

Zusammenarbeit mit

Schließfächer für Schüler
Schließfächer für Schüler

Linktipps

Stellenausschreibung

Wir suchen ab September personelle Verstärkung. Im Anhang finden Sie weitere Informationen.

2017-05-26 Stellenausschreibungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 634.0 KB

Offene Ganztagesschule

Die OGS stellt sich vor ...

Die offene Ganztagesschule an der Dr.-Dittrich-Schule ist ein Angebot, das der AWO Bayreuth Stadt von der Schule zur Betreuung übertragen wurde.

Die Betreuung innerhalb des Angebots ist kostenlos. Von den Eltern müssen lediglich die Kosten für das Mittagessen (in Höhe von derzeit 3,50€) übernommen werden. Hier ist noch anzumerken, dass Zuschüsse beantragt werden können.

Zieltgruppe

Schüler ab der 1.bis zur 9. Klasse

Ziele

  • Unterstützung bei den schriftlichen Hausaufgaben
  • Vermittlung von Lerntechniken
  • Erlernen sozialer und personaler Kompetenz
  • Gemeinschaft erleben

Rahmenbedingungen

  • Betreuung von Montag bis Donnerstag
  • Betreuung von 12.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Die Tage sind einzeln buchbar, zum Beispiel Montag und Mittwoch
  • Zwei Tage müssen gebucht werden
  • Für die gebuchten Tage besteht Anwesenheitspflicht
  • Befreiung in Ausnahmefällen ist möglich
  • Die Teilnahme an der OGS ist kostenfrei
  • ABER: Mittagessen ist Pflicht und kostenpflichtig
  • Kosten für das Mittagessen betragen 3,80 €: Lieferung durch die Metzgerei Schiller aus Pegnitz
  • Ein Zuschuss ist möglich
  • Das Mittagessen richtet sich nach den Ernährungsrichtlinien der DGE

Wie sieht der Alltag in der OGS aus?

  • In der Zeit von Unterrichtsschluss ab ca. 11:30 bis 13:00 kommen die Kinder in unserem Raum an, haben Zeit sich auszutauschen, sich zu bewegen und einfach Pause zu machen.
  • Um ca. 13 Uhr wird zusammen gegessen.
  • Die Hausaufgaben-Zeit beginnt um ca. 13:30 Uhr. In Gruppen erledigen die Schüler ihre Hausaufgaben. Wir unterstützen und helfen bei Problemen, geben Tipps wie es einfacher geht, und versuchen stets auf Vollständigkeit der Einträge im Hausaufgabenheft zu achten. Wenn Hausaufgaben in der Zeit nicht vollständig erledigt werden können, müssten sie dennoch zu Hause fertig gemacht werden! Wir können gerne auch Vermerke ins Hausaufgabenheft machen!
  • Ab ca. 14:30 bis 15:30 beginnt dann die Freizeit der Schüler - angeleitet und unangeleitet.
  • Wir würden gerne Projekte zu verschiedenen Themen machen, basteln, backen, und vor allem draußen etwas unternehmen - vom Fußballturnier, bis Schwimmen, usw. stehen viele Ideen im Raum.
  • Die Busverbindungen, um die Kinder um 15:30 nach Hause zu bringen haben in diesem Schuljahr in alle Heimatorte gut funktioniert.

Hier findest du aktuelle Berichte aus der OGS:

Buß- und Bettag

 

Am schulfreien Buß- und Bettag haben wir unseren Kindern eine ganztägige Betreuung angeboten.

 

In der Zeit von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr gab es viele gemeinsame Aktivitäten.

 

Begonnen haben wir den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück, das die Betreuer  vorbereitet haben. Das Mittagessen, geliefert von der Metzgerei Schiller, hat allen gut geschmeckt.

 

An diesem Tag stand der Spaß im Vordergrund.

 

Wir boten folgende Aktivitäten an:

 

·         Basteln von Musikinstrumenten

 

·         Fitnessparcours in der Turnhalle

 

·         Beauty- und Wellness

 

·         Kinonachmittag mit Popcorn

 

 

 

 

 

Naturerlebnis

 

Bei Spaziergängen im Wald und auf Wiesen erkunden wir regelmäßig die Natur.

 

Dabei beobachten wir Vögel, sammeln Blätter und Moos für die Dekoration, freuen uns über Pferde auf der Koppel, lernen verschiedene Blumen-, Sträucher- und Baumarten kennen und noch vieles mehr.

 

Haustiere zu Besuch in der OGS

 

Im Herbst haben uns Balu (Golden Retriever von Frau Hilme) und Finja (Havaneser von Frau Daut) besucht.

 

Alle Kinder und Betreuer hatten viel Spaß mit den beiden Hunden.

 

Auch hier ist uns wichtig, dass die Kinder einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren lernen.

 

Regelmäßige Besuche von Balu und Finja sind geplant.

 

Hausaufgabenbetreuung

 

Eine unserer Hauptaufgaben ist die Hausaufgabenbetreuung.

 

Die Kinder werden bei der Erledigung der Hausaufgaben und Erlernen von Texten und Vokabeln unterstützt.

 

Wir stehen in engem und regelmäßigen Kontakt mit den Lehrkräften, um auf jedes Kind individuell eingehen zu können.

 

Haus der kleinen Forscher

 

Spielerisch bringen wir unseren Kindern z.B. Themenbereiche aus Physik und Chemie näher und wecken so die kindliche Neugier.

Bei unserer ersten Forschungsreise beschäftigten wir uns mit dem Thema Wasser.

Freizeitgestaltung

 

Abhängig von den Jahreszeiten veranstalten wir mit unseren Schülern verschiedene Turniere:

 

·         Dartturnier

 

·         Fußballturnier

 

·         Kickerturnier

 

·         Wikingerschach

Kinonachmittage, Spielplatzbesuche, Lesenachmittage, Kochen und Backen uvm. runden das Angebot ab.

 

Gewaltprävention

 

Frau Ilka Besteher, ausgebildete Trainerin für Gewaltprävention und Trainerin für Menschen mit Handicap, gestaltete mit uns und unseren Schülern einen Nachmittag zum Thema Gewaltprävention.

 

Wir starteten mit unseren 1.-4. Klässern in der Turnhalle mit vielen Informationen zum Thema Gewalt und passenden praktischen Übungen.

 

Die Schüler der Klassen 5-9 freuen sich schon auf ihren Nachmittag mit Frau Besteher.

 

Groß und Klein

 

Sehr wichtig ist uns das Vermitteln von Werten.

 

Dazu gehören Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander, ebenso wie

 

Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein.

Bei alle dem sollen die Freude und der Spaß nicht zu kurz kommen

Nikolausfeier

 

Kurz vor Weihnachten veranstalteten wir eine Nikolausfeier in unserer Aula.

 

Unterstützt vom OGTS/OGS-Chor und musikalisch begleitet am E-Klavier von Lena Hilme besuchte uns der Nikolaus mit seinem Gehilfen.

 

Der Nikolaus und sein Gehilfe wurden perfekt von Schülern der 8.Klasse dargestellt.

 

 

Chor der OGTS/OGS

 

Anfang des Schuljahres gründete Frau Hilme unseren OGTS/OGS-Chor.

 

Die erste Bewährungsprobe hatte unser Chor bei einem vorweihnachtlichen Auftritt im Brigittenheim in Pegnitz mit großem Erfolg.

 

Es folgten Auftritte an der Nikolausfeier der OGTS/OGS und an der Weihnachtsfeier unserer Schule im evangelischen Gemeindehaus in Pegnitz.

 

Wir freuen uns schon auf weitere Termine.

 

Zimmergestaltung

 

Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir die einzelnen Zimmer der OGTS/OGS altersgerecht und jahreszeitabhängig.

 

Die Kreativität der Schüler und Betreuer ist grenzenlos. Zusammen verwirklichen wir diese Ideen.

 

Projekt Jung und Alt - gemeinsam aktiv

 

In Zusammenarbeit mit dem ev. Brigittenheim startete die OGTS/OGS der Dr.-Dittrich Schule im Januar dieses Jahres das Projekt „Jung und Alt – gemeinsam aktiv“.

 

Ziel ist es, das Verständnis der Kinder und Jugendlichen für die ältere Generation zu wecken und eine Natürlichkeit im Umgang miteinander zu gewinnen.

 

Wir gestalten gemeinsam mit den Senioren Bastel-, Sing- und Spielnachmittage.

 

Gemeinsame Spaziergänge im Sommer, Gegenbesuche der Senioren in unserer Schule und lustige Nachmittage bei Kaffee und Kuchen machen allen viel Freude.

 

Schon nach den ersten gemeinsamen Unternehmungen haben unsere Kinder die Senioren ins Herz geschlossen. Mit großer Freude erwarten wir das nächste Zusammentreffen.

Fasching 2917

 

Jung und Alt, Groß und Klein, lauter lustige Faschingsnarren feierten eine tolle Faschingsparty.

 

Lustige Spiele, verrückte Faschingsmusik und Polonaise haben allen viel Spaß gemacht.

 

Die Jugendgarde der Stadtgarde Glückauf Pegnitz zeigte beeindruckend ihr Können beim Gardetanz und Schautanz „Jetzt schlägt´s 12“.

 

Auch die beiden Tanzmariechen der FG Michelfeld begeisterten mit ihrem Tanz.

 

Das  Prinzenpaar aus Michelfeld und die Kinderprinzessin, sowie die Präsidentin aus Pegnitz überreichten mit einem Küsschen Orden an Herrn Blank, Frau Friedl und Frau Hilme.

Jahresbericht