Herzlich Willkommen auf der Internetseite der

Privates Sonderpädagogisches Förderzentrum (SFZ)
mit Schulvorbereitender Einrichtung (SVE) und
Mobilen Sonderpädagogischen Diensten (MSD)  

 

Störung der Telefonanlage

Aktuell gibt es leider eine Störung unserer Telefonanlage. Vor allem Anrufe über Handys erreichen uns nicht. Wir sehen allerdings, wer angerufen hat und rufen dann umgehend zurück. Allgemeine Nachrichten können Sie uns auch gerne per E-Mail an schule@dds-pegnitz.de senden. Krankmeldungen bitten wir vor allem über die SchulApp vorzunehmen. Diese Nachrichten erreichen uns zuverlässig.

Wir danken für Ihr Verständnis und arbeiten an einer schnellen Lösung.


 

Die DDS (Dr.-Dittrich-Schule) ist ein privates Sonderpädagogisches Förderzentrum (SFZ)

mit den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache und emotional-soziale Entwicklung.

Träger der Schule ist der Verein "Hilfe für das behinderte Kind e.V." Pegnitz.

Vorsitzender des Vereins ist Herr Bürgermeister Hans Wittauer.

Die Geschäfte des Vereins werden von Herrn Lukas Brunner im Landratsamt des Kreises Bayreuth geführt.

Schulaufsichtlich ist die DDS der Regierung von Oberfranken zugeordnet.

Gegründet wurde der Trägerverein im Jahre 1969,

die DDS nahm ihren Betrieb im neu errichteten Schulzentrum mit dem Schuljahr 1972/73 auf.

Der Name der Schule geht zurück auf den Landrat des ehemaligen Landkreises Pegnitz, Dr. Heinrich Dittrich.

Als Gründungsvorsitzender des Trägervereins war Dr. Dittrich maßgeblich an der Entstehung der Sonderschule Pegnitz beteiligt.

Mit Beginn des Schuljahres 2007/08 wurde die DDS in ein Förderzentrum umgewandelt und trägt jetzt die Bezeichnung:

"Dr.-Dittrich-Schule, Privates Sonderpädagogisches Förderzentrum Pegnitz".