Partnerschule

Zusammenarbeit mit

Schließfächer für Schüler
Schließfächer für Schüler

Linktipps

„Jeki“ an der Dr. Dittrich Schule

Was ist "JeKi"?

„Jeki“ heißt „Jedem Kind ein Instrument“ und diese Initiative hat zum Ziel allen Kindern im Grundschulalter unabhängig vom sozialen und kulturellen Hintergrund einen Zugang zur Welt der Musik zu öffnen. Spielerisch erfahren die Kinder, dass Musik verbindet und dass ein Instrument zu spielen Freunde bereitet, die man mit anderen teilen kann! Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Horst Seehofer.

Das Erlernen eines Musikinstrumentes und das gemeinsame Musizieren bietet für die Schülerinnen und Schüler eine wichtige Möglichkeit und Gelegenheit, Wahrnehmung, Koordination und Konzentration zu schulen. Wichtige Voraussetzungen auch für das Lernen von schulischen Inhalten.

Das gemeinsame Musizieren bedeutet nicht nur das Erleben sozialen Miteinanders, sondern vielmehr auch das Schaffen eines gemeinsamen Ergebnisses, bei dem jede und jeder gebraucht wird und wichtig ist. Auch das Vortragen vor der Klasse oder der Schulgemeinde führt zur Stärkung des Selbstbewusstseins der Schülerinnen und Schüler.

Musikalische Darbietungen in der Heimatgemeinde oder bei öffentlichen Anlässen bieten eine Möglichkeit, die Leistungen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler in der Öffentlichkeit zu zeigen.

 

Wie läuft „Jeki“ an der DDS?

In der DDS gibt es zur Einführung des „Jeki-Projektes“ zwei Schwerpunkte. Ein Schwerpunkt der musikalischen Bildung wird auf Rhythmuserziehung und Percussion in den ersten Klassen gelegt werden, wobei die Schülerinnen und Schüler mit klassischen Orff- und weiteren Perkussionsinstrumenten (insbesondere Trommeln, wie Bongos, Congas, Djemben etc.) in Berührung kommen.

Einen zweiter Schwerpunkt ist seit dem Schuljahr 2013/14 das Kennenlernen der Blockflöte. Die Schülerinnen und Schüler der DFK 1A und 2, so wie der Klasse 3 und seit 2015/2016 der Klasse 4, haben im ergänzenden Musikunterricht die Möglichkeit, Grundkenntnisse im Spielen der Flöte zu erwerben.

Weitere Schritte sind die Fortführung einer Percussions- und der Flötengruppe und der Aufbau einer Schulband im Schuljahr 2015/2016, an der die Schülerinnen und Schüler freiwillig teilnehmen.

 

Wer unterstützt Jeki an der DDS?

Für die Unterstützung des „Jeki“-Projektes an der DDS wurde der Vorsitzende des Vereins „Hilfe für das behinderte Kind e.V.“ unser Alt-Bürgermeister und Vizelandrat Herr Thümmler gewonnen.

Für die Anschaffung von Instrumenten und die Kooperation mit externen Musiklehrern werden als Sponsoren für unser Projekt regionale Firmen und Institutionen gesucht und gefunden. Uns unterstützen: die Sparkasse Bayreuth/Pegnitz und der Elternbeirat.

 

Ansprechpartner

Steffen Blank(SoR, Schulleiter), Petra Grün(SoKR), Frau Hösel (Studienrätin i. FöS)

 

Wer mehr über das Jeki-Programm in Bayern erfahren möchte: www.jeki-bayern.de